Kunst liegt im Auge des Betrachters

Seit der Eröffnung der Seniorenresidenz Buchholz, im März 2017 sorgte der Ausblick auf eine graue Mauer vom Garten- und Terrassenbereich immer wieder für Gesprächsthema unter den Senioren, Angehörigen –und Mitarbeitern. Dieser eintönige Maueranblick war im wahrsten Sinne (des Wortes) allen „ein Dorn im Auge“.

Über eine regionale Ausschreibung zu einem Sprayer-Wettbewerb für junge Nachwuchskünstler hat sich dieser triste Anblick im Frühjahr 2021 -mit Beginn der Gartensaison endlich farbenfroh geändert. Der Schüler- und Graffitisprayer, Leon Fabio Perthun (14 Jahre aus Tostedt), gewann den Wettbewerb und stellte sein künstlerisches Talent über mehrere Tage zur Schau. Das malerische Vorgehen wurde von den Senioren mit Adlersaugen verfolgt. Die genaue Betrachtung des Kunstwerkes ermutigte unsere Senioren zu einem Spaziergang im Gartenbereich, trotz der frostigen Witterung. Damit nun auch der gesamte Gartenbereich zur Sommersaison ansprechender wirkt, wurde ein ehrenamtlicher Gartenarbeitstag mit anschließenden Wurstgrillen von den Mitarbeitern organisiert. Mit Teamarbeit lässt sich viel bewegen und so war das Unkraut schnell gezupft und die Frühjahrs- und Sommerblüher gepflanzt.

Zurück